Sonntag, 30. November 2014

Wilder Flieder

Wow, ich habe soooo lange nichts mehr geschrieben oder gezeigt - wo ist bloß die Zeit geblieben?
Dieses Jahr war nicht so meins in Sachen Seifen sieden - natürlich habe ich schon einige gemacht, aber doch eher spärlich.
Diese hier ist schon im Mai entstanden, aber zeigen möchte ich sie Euch trotzdem. Daher auch der Name Wilder Flieder, passend zum Mai, vielleicht ja auch ganz schön bei diesem tristen Schmuddelwetter...
Drin sind Kokosöl, Schmalz, Olivenöl, Erdnußöl, Rizi, Zucker und Soja und das PÖ Wild Elderberry von NG, welches super riecht.

Wilder Flieder





Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen ersten Advent, macht es Euch gemütlich...

Bis dann, macht´s gut,
Angela




Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    ja, auch bei mir ist die Zeit knapp und fliegt nur so dahin. Und auch bei mir ist dieses Jahr das Sieden ein wenig zu kurz geworden (es gibt ja noch so viele andere Kreativviren).

    Sehr schöne Seife und schön, wieder etwas von Dir zu lesen!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein wunderschöner Swirl mi´t wunderschönen Farben.

    AntwortenLöschen
  3. Your swirl is gorgeous. The colors are perfection =)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    hab mir schon Sorgen gemacht um dich. Aber die Seife sieht super aus, wie immer. Ich würde auch gern mehr seifeln, aber es sind oft andere Themen wichtiger. Habt eine ruhigere Adventszeit!

    LG Garnet

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht es auch so. Die Zeit reist mit Überschallgeschwindigkeit. Trotzdem muss man für eine Seife mit so einem exquisiten Swirl ein Minütchen pausieren. Wunderschön.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen