Freitag, 30. Dezember 2011

Mandelbisquit und Winterzauber

Meine letzten beiden Weihnachtsseifen möchte ich Euch auch gern noch zeigen.
Mandelbisquit habe ich mit selbst angesetzter Mandelmilch gemacht. Und natürlich ganz viel Mandelöl.... Weiter sind drin Kokosöl, Erdnußöl, Avocadoöl und Rizi und Seide in der Lauge gelöst. Die Kakaoader sieht man jetzt nicht mehr so sehr, denn sie hat natürlich sehr nachgedunkelt. Der untere Teil ist gar nicht gefärbt, nur oben habe ich etwas Tio benutzt. Beduftet ist sie mit Italian Biscotti.

Mandelbisquit




Winterzauber war der zweite Versuch eine weisse Seife herzustellen, aber wenn man das PÖ nicht kennt sollte man natürlich damit rechnen das es nicht klappt. Macht nichts, denn sie riecht ziemlich gut nach dem PÖ Frosted Peak Tops von SoS, sehr winterlich, ohne zu würzig zu sein. Obwohl nicht isoliert hat sie in der Mitte gegeelt, das mag ich ja nicht so gern, aber der Pflege schadet es ja nicht. Drin sind Kokos, Palm, Olive, Traubenkern, Reiskeim, Rizi und Jojoba und Tio. Sie hat jetzt einen schönen elfenbeinfarbenen Ton. 

Winterzauber


Und schön weihnachtlich verpackt


Ich wünsche Euch allen von Herzen einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2012. Mögen Eure Wünsche in Erfüllung gehen und vergesst nicht weiterhin zu träumen und obwohl der Weg ja bekanntlich schon das Ziel darstellt, schaut oft nach rechts und links und freut Euch an den schönen Dingen, die sich entlang des Weges befinden. 

Bis zum nächsten Jahr, macht´s gut,
Eure Angela

Kommentare:

  1. Super schöne Seifen und alle sooo toll dekoriert♥

    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Dein Mandelbisquit sieht zum Anbeißen lecker aus!
    Beide Seifen sind toll geworden und du hast sie wunderschön verpackt.
    Liebe Grüße
    Bianca
    P.S: Guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Weihnachtsseifchen sind das...und so liebevoll verpackt!

    Komm gut rüber...bis dann in 2012.

    LG Luna

    AntwortenLöschen