Samstag, 11. Februar 2012

Fireworks

 Dandelion ist unsere Swirl- und Farbenqueen im Seifentreff , sie macht tolle, farbenfrohe und, vor allem, genial geswirlte Seifenkreationen. Sie war so lieb eine ihrer Techniken zu erklären und ich habe es versucht. Allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Oder, besser gesagt, es ist gründlich in die Hose gegangen. Meine Farben sind ineinander übergelaufen, wahrscheinlich war der Seifenleim zu flüssig und die Marmorierung ist komplett anders geworden. Ich habe diese Seife einmal längs und auch quer geschnitten, aber beide Varianten zeigen nicht den gewünschten Erfolg. Nun denn, ich finde sie trotzdem nicht häßlich und duften tut sie wirklich schön. Ich habe mehrere Reste verwendet: CherryBlossom, Morning Dew, Mulberry und Satin Sheets. Ein frischer, etwas fruchtig angehauchter Duft. Verseift habe ich Olive, Kokos, Schmalz, Erdnuß, Raps und Rizi.

Fireworks


Quer aufgeschnitten


Längs aufgeschnitten


Mini , eine begnadete Seifenkünstlerin hat mal versprochen ein Tutorial für diesen Dandelion-Swil zu erstellen und darauf muss ich wohl jetzt warten um es auch einigermaßen hinzubekommen. Also Mini... bitte, bitte...

Euch allen ein schönes Wochenende,
macht´s gut,
Angela

Kommentare:

  1. I like the soap and the scent sounds really nice! This is something I also have to try with my soap.

    AntwortenLöschen
  2. Ui jetzt werd ich aber rot...vielen Dank für die begnadete Seifenkünstlerin.;D
    Vielleicht schaff ich es morgen, so ein Tutorial zu fotografieren. Aber ich hoffe du erwartest dir nicht zuviel, denn die Dandelion-Marmorierung hab ich leider auch nicht wirklich drauf. Nur die normale Art zu Marmorieren. Was möchtest du den am liebsten, Divi-Marmorierung oder in der Blockform?

    AntwortenLöschen
  3. mir gefällt Deine Seife sehr gut...!
    ein schöner swirl und eine wirkungsvolle Farbkombi :-)
    nur anders eben als meine swirlies
    nicht schlimm, seifentypisch...
    anders als erwartet...

    nix ist da in die Hose gegangen!
    bei dem GELUNGENEN Seifchen!!!

    liebe Grüße vom
    Löwenzahn

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mini, gern in der Blockform. Freu mich drauf, ihr beide habt es eben einfach drauf :-) Eure Seifen sind immer was besonderes.

    AntwortenLöschen
  5. So die Fotos sind geschossen und die Seife steht zum schwitzen im Ofen.
    Also sobald ich alle Fotos gesichtet hab, und die besten ausgewählt hab werd sie auf meinem Blog zu sehen sein. Ich hoff jetzt nur noch, daß die Seife so geworden ist, wie ich sie mir gedacht hab. Aber ich fürchte fast, daß das nicht der Fall ist...;D

    AntwortenLöschen
  6. So Tut ist fertig. Falls dir was fehlt bitte melden, ich hab noch mindestens 150 Fotos...;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Swirls ja schon große klasse. Die Obere sieht aus wie ein bemaltes Seidentuch. Schön!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir die Bilder genau angesehen und kann nur sagen: Die Marmorierung ist wunderschön. Besonders die Seifen auf dem mittleren Bild rechts und links unten finde ich große Klasse. Ich frage mich, woher dieser Seidenmalereieffekt kommt. Das könnte man auch bewusst als Stilmittel einsetzen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen