Freitag, 12. August 2011

Ovid - Hommage an die Verführung

Ich bin wohl tatsächlich einer der wenigen Menschen die den Duft Nag Champa nicht kannten. Als dann endlich meine Duftbestellung ankam wurde ich glücklicherweise von diesem Frevel befreit. Ich öffnete das kleine Fläschchen und heraus strömte ein Duft von wahrer Freude: Warm, sinnlich, betörend ... Ich war verführt! Nag Champa das ist blumiger Moschus, Tigerlili, Sandelholz aber mit einem süssen Hintergrund. Ich finde den Duft klasse!

 Es sollte eine klassische Seife in erdigen Tönen werden, gefärbt mit Kakao und Blütenorange

 Drin sind Kokosöl, Palmöl, Olivenöl, Traubenkernöl, Mandelöl und Rizi
Obendrauf noch ein bischen brauner Zucker


 Ich nenne diese Seife Ovid, nach dem römischen Dichter der mit seinen Gedichten über die Liebeskunst und die Kunst der Verführung wohl für einige Aufregung gesorgt hat im guten, alten Rom.

Euch allen ein sonniges Wochenende, und wenn schon nicht draussen dann wenigstens im Herzen.
Bis dann, macht´s gut,
Angela

Kommentare:

  1. Eine schöne Schichtseife. Ich hoffe, die Farben bleiben so, denn das PÖ soll verfärben. Den Duft muss ich mir auch mal bestellen.

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöner wie die andere, ich bin überwältigt.

    Lässt Du den Seifenleim erst ein wenig stocken, bevor Du die nächste Schicht aufträgst?

    Nag Champa habe ich schon oft bei Gi gesehen mich bisher aber noch nicht getraut zu bestellen, zum Glück hat sie jetzt kleinere Größen zum Ausprobieren, denn ich habe Duftflaschen noch voll und finde die Düfte nicht angenehm.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Seife! Du hast die Schichten ganz fein hinbekommen. Ich liebe Nag Champa, benutzte es sowohl zum Räuchern als auch als Parfümöl. Das beste NC zum beduften von Seifen kommt von Brambleberry, finde ich. Das PÖ dunkelt schon nach zu einem hellen braun, aber es sollte Deiner Seife keinen Abbruch tun

    AntwortenLöschen
  4. oh ich liebe nag champa...die schicht farben sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Bonitos colores, las capas de jabón perfectas.

    Saludos

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank Euch allen!!
    Andrea, bei Schichtseifen warte ich immer bis der Leim etwas härter geworden ist. Oder nehme PÖ´s die andicken. Dieses hier hat gar nicht angedickt, daher musste ich kräftig mixen und noch warten und immer über einen Spatel einlaufen lassen.

    AntwortenLöschen