Donnerstag, 10. November 2011

Weihnachtszeit

Hier kommt nun meine Winterseife Numero zwei. Ich bin ja ein Fan vom Löffelswirl, ich finde das macht unheimlich viel Spaß, vorausgesetzt das PÖ spielt mit und der Seifenleim bleibt lange genug flüssig. Das war hier definitiv der Fall, der Leim war vielleicht sogar etwas zu flüssig, daher kommt auch der sehr feine Swirl. Natürlich hatte das auch zur Folge das die Seife später nicht aus der Form wollte und die Seife ewig lange sehr weich blieb. Ich hatte sie bestimmt einen Tag im Gefrierschrank. Nun muss sie etwas länger reifen, aber das ist ja nicht so schlimm. 
Schlimmer ist eher das der untere Streifen total blöde, braune Flecken bekam. Auf den Fotos ist das noch nicht so schlimm, aber mit jedem Tag wurden die Flecken mehr. Das Ende der Geschichte ist, das der untere Streifen nun, ca. 3 Wochen später, komplett dunkel geworden ist. Es ist nicht die schönste Farbe der Welt, aber allemal besser als häßliche Flecken.
Die zweite unvorhersehbare Geschichte waren die Farben. Der untere Streifen ist mit Morning Glory von tkb gefärbt, das ist ein mittleres Blau, der obere, farbige Leim mit Cambridge Blue Mica, welches ein schönes Eisblau sein sollte. Aber die Farben hatten anderes im Sinn und wurden, wie schon gesagt, unten fleckig, dann dunkel grün-braun und oben auch grün. Obwohl es am Ende vielleicht sogar besser so ist, denn grün passt schon super zum Duft und sowie gut zu einer Weihnachtsseife. 

Weihnachtszeit


Drin sind Olive, Kokos, Schmalz, Erdnuß und Rizi.


Beduftet ist der untere Teil mit Christmas Rumball von SP, vorsicht vor unschönen Verfärbungen.


Der obere Teil ist beduftet mit Country Christmas von SP. Beide Düfte sind super und dicken überhaupt nicht an.


 Oben drauf noch ein Hauch Glitter.
Trotz der Verfärbung gefällt mir diese Seife sehr gut, das Herstellen hat viel Spaß gemacht und sie duftet himmlisch nach Weihnachten.
Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Wochenende,
bis dann, macht´s gut,
Angela

Kommentare:

  1. Eine traumhaft schöne Seife! Da können sich alle Beschenkten freuen! Und Deine Geschichte zeigt wiedermal: Seife hat ihr Eigenleben, und wenns nur bei der Farbe ist! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ui sind die toll geworden :-O

    gratuliere!!!!

    lg karin

    AntwortenLöschen
  3. Die Marmorierung ist ja traumhaft...tolles Seifchen!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  4. Den Spaß, den du beim Löffeln hattest, sieht man der Seife schon von Weitem an! Ich finde die superschön :)
    lg niki

    AntwortenLöschen
  5. Wer braucht denn Blau, wenn das Grün so schön passt. Und die Marmorierung ist richtig fein und edel geworden.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen